Farbstreifen-Seelsorge.jpg

Persönlichkeit und Seelsorge

 

Persönlich wachsen. Beziehungen stärken. Krisen bewältigen.

Lebensumstände und Beziehungen fordern uns immer wieder heraus, uns selbst zu reflektieren - nicht nur wenn es eng wird, auch vor neuen Lebensabschnitten, wichtigen Entscheidungen oder gravierenden Einschnitten. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, in einem geschützten Rahmen und mit kompetenter Begleitung Erfahrungen zu bewältigen, neu zu bewerten und die Weichen für die Zukunft neu zu stellen.

Abstand gewinnen, sich reflektieren, neu sortieren, an den schwierigen Lebenserfahrungen nicht zerbrechen, sondern wachsen, gestärkt und leichter in den Alltag zurückkehren... das tut gut und das braucht jeder hin und wieder, um das Leben mit allen Herausforderungen zu meistern und nächste Schritte zu gehen.

Nutzen Sie die Chance, in unseren Seelsorgeangeboten losgelöst aus Ihrem Alltag Lebenserfahrungen zu bewältigen und gut in Ihr Leben zu integrieren, in einem geschützten Raum Verständnis und Trost zu erleben und gute neue Entscheidungen für Ihr Leben zu treffen.

Ebenso finden Sie hier Angebote, um als Paar den Weg aus einer Krise zu finden, Ihr Zusammenspiel zu verbessern, um in einer Beziehungskrise nicht aufzugeben.

Menschen in Trennungssituationen, die sich oft hilflos, allein gelassen und überfordert fühlen, möchten wir in einer schweren Lebenssituation in unseren Angeboten ein Stück auf dem Weg begleiten. Die Mitarbeiter können aus zumeist eigener Betroffenheit verstehen, raten und helfen, eine neue Lebensspersektive zu gewinnen.

Schöne und spannende Angebote für Frauen bzw. Männer unter sich laden ein, mit Gleichgesinnten Gott zu begegnen, in der Natur unterwegs zu sein, sich herausfordern zu lassen. Wertvolle Gemeinschaft erleben, Austausch mit anderen, sich selbst spüren, sich etwas zuzutrauen, mit Körper, Geist und Seele auftanken...

Für Interessierte an einer Seelsorgeausbildung
Geeignetes und praxiserprobtes Handwerkszeug, Menschen in belastenden Lebenssituationen zu begleiten, erlernen Sie in unserer Fortbildung für Gebetsseelsorge und Lebensberatung.

Angemessen Grenzen setzen

Ein klares „JA“, ein klares „NEIN“, das will geübt sein! -  In diesem Tagesseminar kannst du ganz praktisch in einem sicheren Rahmen verschiedene Möglichkeiten ausprobieren, deine individuellen Grenzen wahrzunehmen und nach außen zu schützen. Wie kann ich Konflikte mit mir selbst und daraus resultierend mit meinen Mitmenschen und Kollegen lösen? Wie kann ich meine Kraft- und Zeitressourcen weise einsetzen? Wie sage ich klar, aber freundlich, dass ich die Aufgabe nicht übernehmen möchte oder ein bestimmtes Verhalten so nicht akzeptieren kann?

Inhalte und Ziele:
- Basisinformationen zu gesunden Grenzen
- Auseinandersetzung mit der eigenen Lerngeschichte zu Grenzverletzungen
- Selbstwahrnehmung üben, um seine individuellen Grenzen besser und schneller zu erkennen
- Erkennen von individuellen Hindernissen und Stolperfallen
- Praxisübungen und neue Modelle, die im Alltag helfen, klarer und mutiger zu den eigenen Grenzen zu stehen
- Anleitung, eine eigene Strategie zu entwickeln, um im Alltag dranzubleiben

Zielgruppe:
- Menschen, die im Alltag Mühe haben, gute Grenzen zu setzen und sich dadurch oft überfordern oder in inneren oder äußeren Konflikten stehen
- Hochsensitive, für die das ein Thema ist
- Berater, Mentoren und andere, die Menschen auf ihrem Lebensweg begleiten
- Singles, bei denen das ein Lernthema ist

Besonderheiten:
Dieser Tag ist für alle verpflichtend, die am folgenden Tag „Grenzen setzen – Methoden und Ideen für die Beratungsarbeit“ teilnehmen möchten.

Datum/ Uhrzeit:
17.06.2023 bis
09:45 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort:
Ev. Jugendbildungsstätte Frauenberg, Alter Kirchweg 37
36251 Bad Hersfeld (2399013 )
Leitung:
Anja Schnake
Standort auf Google Maps

Kosten: 95,- € Seminargebühr pro Person plus 40,- € Verpflegung pro Person



 



Für dieses Seminar werden 7 UE angerechnet


Keine Dokumente zum Download angeboten.


weitere Termine
Alle
Bayern
Berlin-Brandenburg
Hessen
Regionen Nord
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen