Aufbaumodul Interkulturelle Kompetenz

Mitbürger aus anderen Kulturen sind in Deutschland längst zu einem vertrauten Bild geworden. Wir begegnen ihnen in der Nachbarschaft, am Arbeitsplatz und in den Kirchengemeinden. 12,5 % aller Eheschließungen sind bi-kulturell. Die großen Flüchtlingsströme aus Krisengebieten erfordern intensive Integrationsbemühungen auf allen Ebenen.

Inhalte:

Dieses Seminar soll Sie in die Lage versetzen, Menschen aus anderen Kulturen besser zu verstehen und mit ihnen umgehen zu können. Interkulturelle Kompetenz ist die Fähigkeit, mit den Angehörigen einer anderen Kultur einfühlsam und erfolgreich kommunizieren und sich in einer fremden kulturellen Umgebung angemessen bewegen zu können.

Das Seminar im Detail:

- aufwachsen und leben in Individual- und Kollektivkulturen - am Beispiel Familie und Schule
- verstehen, wie der andere denkt und was er sagt. Direkte versus indirekte Kommunikation
-  unterschiedliche Weltbilder und Wertemuster, Verhalten und Auftreten
- Religionen im Vergleich
- Übungen zur interkulturellen Kompetenz

Zielgruppe:

Dieses Seminar eignet sich besonders für Menschen, die

- in der Paar-, Familien- und Einzelberatung stehen und ihre Kompetenz auf Menschen aus anderen Kulturen erweitern möchten
- Menschen aus anderen Kulturen in der Nachbarschaft, im Berufsleben, Kirchengemeinde besser verstehen wollen
- Flüchtlinge und Asylanten in der Integration begleiten wollen
- in interkulturellen Teams arbeiten oder als Führungskraft interkulturell tätig sind

Hinweis: Zur Vertiefung empfehlen wir, nach dem Seminar noch den Fernkurs zu "Interkultureller Kompetenz" zu bearbeiten.


weitere Termine
Alle