Scheidung – und nun?

Die Trennung bearbeiten - Trost erleben - eine neue Perspektive entwickeln

Wenn Beziehungen scheitern, dann ist dies meist eine ernsthafte Krise, die viele Fragen aufwirft. Versagensgedanken und Selbstzweifel, Schuldgefühle und Vertrauensverlust belasten die Entwicklung einer neuen Lebensperspektive. Doch es gibt Hoffnung.
In diesem Seminar werden Sie Menschen treffen, die Ihren Schmerz teilen. Sie werden die bedingungslose Liebe Gottes und Vergebung sowie Trost, Hilfe und eine Perspektive für Ihre persönliche Situation erfahren. Und Hoffnung schöpfen für ein Leben nach der Trennung.
Nehmen Sie sich Zeit, diese Fragen gemeinsam mit erfahrenen Mitarbeitern zu thematisieren und Ihr Leben neu zu ordnen.

Inhalte & Ziele:
- die biblische Sicht zu Scheidung und Wiederheirat
- Verletzungen aus der Ehe und Vergebung
- ... und die Kinder?
- Selbstwert im Keller?
- Phasen des Trennungsprozesses
- erste Schritte zum Heilungsprozess und erste praktische Schritte aus der Krise

Zielgruppe:
- Menschen, die sich in der Schmerzphase einer aktuellen Trennungssituation befinden
- Menschen, die in einer aktuellen Trennungssituation Orientierung und Entscheidungshilfen
  suchen

Arbeitsweise:
-  Impulsreferate
- offener, verständnisvoller Austausch mit Teilnehmern in vergleichbaren Situationen
- authentische Erfahrungsberichte von Mitarbeitern, die selbst die Krise einer Scheidung
  durchlebt haben
- Seelsorgeangebote und Workshops zur Standortbestimmung


weitere Termine
Alle
Bayern
23.09.2022 bis 25.09.2022
Puschendorf bei Nürnberg
(PLZ: 90617)
02.12.2022 bis 04.12.2022
Online-Seminar