Ein unerfüllter Kinderwunsch ist kein Spaziergang

Diese Situation betrifft viel mehr Menschen, als nur kinderlose Paare. Auch Singles, Geschiedene, Verwitwete, Alleinerziehende, Eltern, die nicht wieder Eltern werden oder die ihr Kind durch eine Fehlgeburt oder einen frühen Kindstod verloren haben, können genau so unter ihrem unerfüllten Kinderwunsch leiden wie Partner, die den Wunsch in ihrer Beziehung allein haben. Dieser Seminartag befasst sich in einer wertschätzenden Art und Weise mit dieser Thematik und liefert durch Erfahrungsberichte unterschiedlich betroffener Mitarbeiter einen Ideenpool zur Alltagsbewältigung.

Inhalte und Ziele
- kurze medizinische Basisinformationen
- Klartexte, auf welche Lebensbereiche sich ein unerfüllter Kinderwunsch wie auswirken kann (z.B. Identität, Beziehungen, Partnerschaft/Sexualität, Glaube)
- Gedanken zum Abschied vom Kinderwunsch
- Aufzeigen alternativer Wege /Plan B

Zielgruppe:
- vorrangig für Betroffene in einer Paarbeziehung
- Einzelpersonen, wenn sie für sich gut abschätzen, ob es gerade in ihre Lebenssituation passt
- Menschen, die Interesse an diesem Thema haben oder Hilfe im Umgang mit Betroffenen suchen

 


weitere Termine
Alle