Mit mehr Selbst zum stabilen Ich

Resilienz als Basis der Persönlichkeitsbildung - an den Herausforderungen des Lebens wachsen statt zerbrechen

Studientag mit Dr. Albert Wunsch

Für jeden Interessierten, insbesondere Studenten aller Studiengänge der Team.F Akademie sowie PädagogInnen, SeelsorgerInnen, BeraterInnen, Gruppenleiter...

Der Studientag bietet wesentliche Anhaltspunkte, eigene Stärken bewusster zu erkennen bzw. einzusetzen und offensichtliche Entwicklungsbedarfe in ihren negativen Auswirkungen zu begrenzen.

Erst Eigenverantwortung und soziale Kompetenz ermöglichen ein soziales Miteinander. Jegliche Form des Zusammenlebens in Beruf, Partnerschaft, Familie... basiert auf stabilen und verlässlichen Kontakten. Die Identitätsfindung ist eine der größten - das ganze Leben begleitende - Aufgabe.

Dabei erhält, so die Resilienzforschung - die Einbindung in religiöse bzw. sinnstiftende Gemeinschaften eine starke Bedeutung. Besonders Kinder benötigen klare Anhaltspunkte, um als Männer und Frauen ihre jeweiligen Lebensaufgaben gut meistern zu können. Dazu benötigen Eltern und Bezugspersonen selbst ein stabiles Ich.

Inhalte:

  • Das Aufwachsen von Kindern - ein durch verlässliche Bindungen geprägtes Primärsystem wirkt wie ein Schutzmantel, in welchem natürliche Abwehrkräfte gebildet werden.
  • Eine stabile Partnerschaft bedarf kontinuierlicher Beziehungspflege, um lebendig zu bleiben und immun gegen negative Ablenkungen und Beziehungskälte zu sein. Dies ist wiederum die Kräftebasis für eine gelingende Elternschaft.
  • Ein Mehr an Persönlichkeit kann nur durch gezielte Ich-Investitionen erreicht werden. Resilienz im Erwachsenenalter wird gebildet durch den Aufbau und Pflege wohlwollend verlässlicher Bezüge unter Erwachsenen, die Überwindung tiefsitzender Kränkungen sowie die Aneignung von Bewältigungsmustern. All dies findet Ausdruck in einem Lebensstil, der anstelle von Unsicherheit auf Tatkraft, Selbstwirksamkeit und Stabililtät setzt.

 

Datum/ Uhrzeit:
25.04.2020 bis
09:45 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort:
Gemeinde am Wetterkreuz, Wetterkreuz 25, Tennenlohe
91058 Erlangen (2099004 )
Leitung:
Dr. Albert Wunsch (Erziehungswissenschaftler, Psychologe, Supervisor)
Standort auf Google Maps
Kosten: 85,- € pro Person inkl. Seminargebühr und Verpflegung, jede weitere Person 75,- €

weitere Termine
Alle
Bayern